Pusteblume

 

... war 1980 aus der Band "Tre Cordes" in Lichtenstein (Sachsen) entstanden. Anfangs coverte die Band fast ausschließlich Songs von Dylan und Young. Später entstanden eigene deutschsprachige Titel, wenngleich die Nähe zu den Vorbildern unverkennbar war. Die teilweise kritischen Texte brachten auch dieser Band Schwierigkeiten ein und hatten Auftrittsverbote zur Folge. In der Wendezeit erschien die erste Langspielplatte. Nach 1990 wurden weitere Tonträger veröffentlicht. Die Besetzung wechselte mehrfach. Zur Band gehörten:

Steffen Siegel (voc, g),

Rainer Friedrich (g),

Grit Friedrich (key, bg)

Jürgen Köppel,

Margret Friedrich (voc, key, bg),

Jochen Ebert (voc, g),

Jan Pundsack (dr),

Thomas Sattler (bg) und

Peter Urbanski (voc).


"Pusteblume" besteht heute aus Rainer Friedrich, Jochen Ebert und Margret "Mine" Friedrich. Ihr letzter, mir bekannter, Auftritt datiert aus 2009.


Ich hatte diesen Beitrag gerade fertig gestellt, als ich den Hinweis bekam, dass die Band immer noch auftreten würde. Doch genaues wusste man nicht. Und nun 2 Wochen später entdecke ich dann auch einen neuen Auftrittstermin im Forster Manitu. Wie heißt es doch bei "Monokel" : Wir sind immer noch da!

(7. August 2010)