Alle Jahre wieder... spielten die Engerlinge im September im Pfarrgarten Berlin-Johannistal und ich war dabei. Es war 2006, als ich eine Minuskusoperation über mich ergehen lassen musste. Nur 3 Tage später schleppte ich mich an Krücken nach Johannistal. Mitten im Publikum entdeckte ich den schwer erkrankten, an sein Bett gefesselten Reinhard Fißler. Das hat mich unglaublich beeindruckt. Als dann auch noch der "Narkoseblues" erklang, lehnte ich die Dinger an den Baum und tanzte den Blues. Plötzlich quatscht mich ein Typ von hinten an: "Warum hast du denn die Dinger erst mitgebracht" ? Ich sah mich um. Es war der Meyer von den Puhdys und ich dachte: "Wenn du wüsstest...".
Nicht genug. Als ich am nächsten Morgen mit meinen Gehhilfen in die Halle "spazierte", brüllt eine Verkäuferin quer durch den Laden: "Na, wir hatten gestern wohl das Schüttelfieber" ?