Gut zwei Jahre ist es jetzt her, als ich zum ersten Mal in der Bluesgarage in Hannover-Isernhagen zu Gast war. Ein Klasse-Laden, nur etwas weit entfernt. Aber die Jungs aus Austin/Texas waren es wert.

Erstaunlich, selbst dort traf ich auf Leute, die ich kenne. Oder sie mich. Ansichtssache. Das World Wide Web macht es möglich. Dennoch fühlte ich mich etwas fremd.

Also steuerte ich erst einmal den Tresen an. Während die junge Lady mir ein Hefe zapfte, betrachtete ich eher gelangweilt die unzähligen Fotos an den Wänden. Plötzlich lächelt mich doch der Bodag von der Wand an und ich war nicht mehr ganz so fremd.

Juli 2011