Die gute Nachricht

Unlängst veröffentlichte das Stadtmagazin "tip" eine Liste mit den einhundert peinlichsten Berlinern.
Zuerst die gute Nachricht: Ich stehe nicht auf der Liste!

Renate Künast rangiert ganz oben. Neben Ben Becker, Til Schweiger, Sido und Bushido, fand ich dann auch Nena auf der Liste. Die Rockdiva wurde als "Oma Gaga" tituliert, die wie ein "Flatrate-Sauf-Teenie" wirke, der das Näschen zu tief in die Speedtüte gehalten hat. Auweia!

Dezember 2011