Neben der Thüringer Band "Tramp", gab es eine weitere Folkrock-Band mit diesem Namen, die jedoch in der Lausitz beheimatet war.
Gegründet wurde "Tramp" 1979. Die Lausitzer waren Amateure und spielten vor allem Songs von Neil Young und Bob Dylan nach.
Zur Band gehörten Norbert Voigt (dr), Roland Bethge (g), Rainer Richter (bg) und Ulrich "Ulli" Grosse (voc, g).
Weitere Mitglieder waren Andreas Donner (keyb) und Peter Greulich (g).

Grosse ist heute immer noch on stage. Nach der Auflösung von "Tramp" im Jahr 1983 spielte er in der Southern Band "Brennglas". 1986 gründete er gemeinsam mit Gitarrist Michael Georgie die Band "Tonstein", die ähnlich wie "Kirsche & Co." und "Freygang" wesentlich von Rio Reiser beeinflusst war. In 2000 entstand aus dieser Formation die Deutschrock-Band "Lausitz Rock". Im Programm der Lausitzrocker sind heute noch immer Songs von den Scherben, aber auch "Renft" und Gundermann.