Born to die in Berlin

 

Über mich

Ich wurde 1954 in Leipzig geboren und lebe seit mehr als 20 Jahren in Berlin. Und das ist gut so!

Mein hauptsächlichstes Interesse gilt der Musik. Angefangen hat alles in 1960er Jahren als die Beatlesmania auch die DDR erreichte. Es waren nicht die Beatles, die mich faszinierten. Ich bevorzugte die Stones. Und heute weiß ich auch warum. Sie spielten Blues.

Den letzten Kick bekam ich wohl durch die Leipziger Beatdemo. Ich war noch Schüler und beobachtete das Unfassbare aus sicherer Distanz. Am Anfang standen Renft, die Bürkholz-Formation, Joco Dev und natürlich die Klosterbrüder aus Magdeburg.

Anfang der 1970er Jahre traf ich beim trampen auf einen echten "Kunden". Wir freundeten uns an und ich bekam den Blues. Fortan waren es Pardon, Medoc, Vai hu und später Engerling, Monokel, Jonathan, Passat und Freygang.

Nach langer Pause, bedingt durch Beruf und Familie, lebe ich seit etwa 2 Jahren den Blues wieder intensiv.
Wir sind immer noch da!


September 2008                                                Blueser54

                    M öchte
                          O hne
                               N ot
                                    O der
                                         K ummer
                                               E wig
                                           L eben

Mein Geburtshaus in 2010

Da ist noch was!
An die Biker:
Die Linke Zum Gruß!